WINGTSUN
Julia Richter + René Schroiff

Julia Richter
juliarichter95@gmx.de
Mobil: 017670186325

René Schroiff
rene.schroiff@web.de
Mobil: 0177-6234417

WingTsun stellt eine spezielle Art der Selbstverteidigung dar, die auf eine alte, chinesische Kampfkunst zurückgeht. Im Leben gibt es immer wieder Situationen, die gefährlich sind und Gefahrenpotenzial bergen. WingTsun hilft dir dabei, gefährliche Situationen zu erkennen und zu entschärfen. Sollten verbale Deeskalationstechniken nicht ausreichen, lernst du durch uns, dich auch körperlich zur Wehr zu setzen. So stärkt WingTsun dein Selbstbewusstsein und hat positive Auswirkungen auf deine körperliche und mentale Gesundheit.

WAS GENAU IST WINGTSUN?
WingTsun zählt zu den bekanntesten chinesischen KungFu-Stilen und gilt als eine der effizientesten Wege der Selbstverteidigung. Die Ursprünge des WingTsun gehen der Legende nach auf eine chinesische Nonne zurück. WingTsun wurde also von Frauen entwickelt und ist deswegen optimal geeignet, um sich auch gegen größere und stärkere Gegner zu verteidigen. Großmeister Prof. Dr. Keith R. Kernspecht brachte WingTsun nach Europa und machte es bekannt. Er gründete die EWTO, den Dachverband von über 1000 WingTsun-Schulen in ganz Europa. So entstand ein Selbstverteidigungskonzept, das sich an die Anforderungen der neuen Zeit anpasst.
WOHER KOMMT DIE KAMPFKUNST WINGTSUN?
Die Kampfkunst WingTsun wurde im alten China entwickelt, und zwar vor mehr als 250 Jahren. „Ng Mui“ ist der Name einer chinesischen Nonne aus einem Shaolin-Kloster, in dem traditionell KungFu trainiert wurde. Um sich gegen größere und stärkere Gegner zur Wehr setzen zu können, entwickelte „Ng Mui“
„WingTsun“. WingTsun ist eine Mischung aus verschiedenen, sogenannten „Inneren Stilen“.
WER KANN WINGTSUN ERLERNEN?
Einer der entscheidenden Vorteile des WingTsun ist, dass es von jedermann erlernt werden kann. Es gibt keine Altersbegrenzungen oder körperlichen Voraussetzungen. Die EWTO hat spezielle Gruppen für verschiedene Altersgruppen, Geschlechter oder auch Berufssparten entwickelt. So ist ein noch effizienteres und fokussiertes Training möglich.

SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR FRAUEN
Frauen sind in Gefahrsituationen oft körperlich unterlegen und werden leicht in die Opferrolle gedrängt. Sie werden zu Opfern von physischer, aber auch vermehrt psychischer Gewalt. Das Selbstverteidigungskonzept, das wir bei der EWTO anwenden, zeigt, wie du dich verteidigen und dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Es handelt sich um ein spezielles Trainingsprogramm für Frauen, das von lizenzierten Frauen-SV-TrainerInnen gelehrt wird. Ziel ist es, dass du als Frau Grenzen setzen und diese behaupten kannst. Die Opferrolle von Frauen soll damit der Vergangenheit angehören.
WARUM SOLLTE EINE FRAU SELBSTVERTEIDIGUNG ERLERNEN?
Es gibt viele Gründe, die für das Erlernen von Selbstverteidigung bei Frauen sprechen. Dazu gehört z.B. das Einschätzen-Lernen von Gefahrensituationen und das Vermeiden von Opferrollen. Außerdem vermitteln wir das Meistern von bedrohlichen Situationen und das Fördern der individuellen Stärken. Hinzukommt auch noch der Aufbau von Selbstbewusstsein und die Behauptung gegen sexistische/rassistische Bemerkungen. Abschließend geht es auch um das möglichst gewaltfreie Lösen von Gefahrensituationen.
Das Unterrichtskonzept in den Kursen ist eine Kombination aus der traditionellen Kampfkunst WingTsun und modernen Mitteln der Konfliktlösung wie z.B. das BlitzDefence-System, eine ganzheitliche Selbstverteidigung für Frauen.

Wir zeigen dir Techniken gegen die häufigsten Angriffe und üben mit dir Rollenspiele und Szenario-Training, damit du das Erlernte möglichst realitätsnah umsetzen kannst. Sie basieren auf den natürlichen Bewegungsabläufen des Körpers und geben dir ein völlig neues Gefühl für deinen Körper.
LASS DICH VON UNS ÜBERZEUGEN
Wir sind der größte Anbieter für Selbstverteidigung mit einem flächendeckenden Angebot im deutschsprachigen Raum. Unsere jahrzehntelange Erfahrung findet sich in unseren individuellen Konzepten im Bereich Selbstverteidigung für Frauen wieder.
DU MÖCHTEST GERN MEHR ÜBER UNSER SELBSTVERTEIDIGUNGSPROGRAMM FÜR FRAUEN ERFAHREN?
Wir beraten dich gern!

SELBSTVERTEIDIGUNG MÄNNER
Selbstverteidigung für Männer ist in unserer heutigen Zeit ein wichtiges Thema. Wer lernt, sich selbst verteidigen zu können, findet in den meisten Bedrohungssituationen z.B. in einer Rangelei (auch unfreiwilligerweise) eine passende Lösung. Wir bieten individuell abgestimmtes Selbstverteidigungskurse an. Männer werden anders angegriffen als Frauen, dadurch muss die Selbstverteidigung für Männer andere Kriterien erfüllen und das setzen wir um. Außerdem sehen Männer sich häufig in der Beschützerrolle und scheuen deswegen seltener vor Konflikten zurück.
AUF WELCHE ART KÖNNEN MÄNNER BEI UNS SELBSTVERTEIDIGUNG ERLERNEN?
In der EWTO bieten wir eine Unterrichts- und Trainingsmethode an, um Selbstverteidigungsfähigkeit zu vermitteln. WingTsun ist leicht zu erlernen und benötigen keine Vorkenntnisse, trotzdem wird das Körpergefühl gestärkt und die situationsentsprechende Verteidigung wird erlernt. Der WingTsun-Unterricht wird durch moderne Unterrichtsmethoden erweitert, die auf den Erkenntnissen der Polizei, aus Spezialeinheiten und des Sicherheitsbereiches basieren, dazu gehört u.a. BlitzDefence, ein effizientes Selbstverteidigungsprogramm.
Wir bieten dir eine große Vielfalt, Effizienz und Intensität. Unser Programm umfasst: Achtsamkeitstraining, Entwicklung von Selbstverteidigungsfähigkeit, Realitätsnahes Szenariotraining und Rollenspiele, Fitness und Gesundheit wird gefördert.
Bei einem Selbstverteidigungskurs für Männer setzen wir auf funktionale Strategien, die situationsbedingt eingesetzt werden können. Wir zeigen dir Techniken, die du im Bedarfsfall abrufen kannst. Obwohl so realitätsnah wie möglich trainiert wird, findet der Unterricht in einer angenehmen Atmosphäre statt, damit alle Spaß am gemeinsamen Lernen haben.
SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄNNER OHNE WAFFEN – WARUM?
Selbstverteidigung für Männer, die ganz ohne Waffen auskommt, ist schon deswegen sinnvoll, weil die Waffengesetze in Deutschland streng sind. Der Einsatz von Waffen zur Selbstverteidigung z.B. als Notwehrüberschreitung bezeichnet wird, weil ein hohes Verletzungsrisiko für Verteidiger/Angreifer gegeben ist, dazu kommt die eingeschränkte Anwendbarkeit, wie z.B der Einsatz von Pfefferspray im Freien ist unpassend, ähnlich wie der Gebrauch von Schlagwaffen in engen Räumen.
SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄNNER – LASSEN DICH VON UNS ÜBERZEUGEN
Wir sind der größte Anbieter für Selbstverteidigung im deutschsprachigen Raum und bieten dir ein flächendeckendes Angebot Wir wenden modernste Forschungserkenntnisse an und setzen auf langjährige Erfahrung für eine effiziente Selbstverteidigung durch WingTsun.
DU MÖCHTEST GERN MEHR ERFAHREN ÜBER UNSERE SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR MÄNNER?
Wir beraten dich gern!

Termine 2022
Die 19:00-20:30
Fr 18:00-19:30
Sa 11:00-12:00

Wir bitten um vorherige Kontaktaufnahme.